Ralf Weihrauch - I folk you
Ralf Weihrauch - I folk you

Ralf Weihrauch Trio

Das Ralf Weihrauch Trio erregt schon allein wegen seiner Besetzung großes Interesse. Akkordeon, Geige und zwei Stimmen, das sucht man in der Deutschland vergebens. Doch nicht nur die Besetzung, auch das Programm liegt weitab von den Pfaden, die von anderen Formationen beschritten werden. Die Lieder und auch die Tunes finden sich in nur ganz wenigen anderen Setlisten und sind kaum bekannt. Das beweist die 2012 erschienene CD „Green Break“, auf der Ralf Weihrauch auch zu ungewöhnlichen Arrangements gegriffen hat. Das Gewöhnliche ist dem Trio fremd.



 

Das Treffen mit Jonas Liesenfeld war ein Glücksfall. Ralf Weihrauch hörte Jonas erstmals auf einer Session. Als er später geigerische Begleitung brauchte, hat er den Fiddler mit detektivischem Spürsinn ausfindig gemacht. Jonas Liesenfeld studiert Jazz-Geige in Arnheim und hat sich zuvor Jahre lang intensivst mit der irischen und  schottischen Musik befasst. Das junge Talent entwickelt seinen eigenen Stil und bringt ihn in die Tunes und Songs ein. Jonas Liesenfeld ist mittlerweile auch Fiddler bei Crashandoh und spielt dort mit Weihrauch den beliebten irischen Party-Folk. Zuvor hat Jonas Liesenfeld in diversen anderen Projekten gespielt. Er geigte für die Folkrock-Formation Pog mo Thoin und bei Baleadenn. Zudem hilft er immer wieder bei anderen Bands und Solisten aus. 

Beate Rupietta ergänzt die beiden mit ihrer tollen Stimme. Sie ist Mitglied des Kölner Kabarett-Chors die Sirenen. Wenn das Trio den Sacred-Harp Klassiker „Idumea“ anstimmt, bekommt das Publikum garantiert eine Gänsehaut. Beate Rupietta hat mit Ralf Weihrauch auch auf seiner CD „Hole in One“ gesungen.

Das neue Konzertprogramm ist einmal mehr gespickt mit Schätzen der traditionellen Musik Irlands, Englands, Schottlands und auch einige amerikanische Schätze sind dabei. Auch wenn das Trio noch ein recht neues Projekt ist, gab es schon einige ausverkaufte Konzerte. Ralf Weihrauch spielte in dieser Besetzung auch als Support für die Oyster Band in der Alten Kirche in Altenessen. Mitschnitte dieses beeindruckenden Gigs vor über 500 Leuten gibt es auf hier zu sehen.

Kontakt:

Ralf Weihrauch

Kontakt

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2014 Ralf Weihrauch